Gefördert von



Ein Projekt vom







Stipendiatenkonzert im Unterrock

Am 24. März fand das diesjährige Stipendiatenkonzert statt. Hier konnten die 25 Stipendiaten sich mit einer musikalischen Darbietung bei Stiftungen und Sponsoren bedanken.Sie gestalteten ein buntes Programm mit musikalischen Darbietung von Klassik bis Rock. Auch die Musikschulband konnte das Publikum mit einem Repertoire von Christina Perry bis Michael Jackson begeistern. Wir blicken auf einen sehr gelungenen Abend zurück!

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 2008 haben Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien die Möglichkeit im Geyserhaus kostenfreien Musikunterricht zu erhalten. Ermöglicht wird dies durch zahlreiche Leipziger BürgerInnen, Unternehmen und Siftungen.

 

 

 

 

 

 

Neujahrskonzert des Familienorchesters

 

So, 13.01.2018, 15 Uhr, Gesellschaftshaus Schönefeld

(Restaurant „Aufgehende Sonne“), Ossietzkystr. 1 04347 Leipzig

Das Erste Leipziger Familienorchester lädt herzlich ein zum großen Neujahrskonzert – in gewohnter Weise im Gesellschaftshaus Schönefeld.

Das Orchester begrüßt das Neue Jahr mit einer Mischung aus Swing, Pop, Filmmusik und Klassik. Neben der 35-köpfigen Orchesterbesetzung und zahlreichen Solisten ergänzt der Gesangssolist „Stone“ Rösler das Programm mit einigen Klassikern. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Weitere Informationen zum Orchester finden Sie hier

 

 

 


Musiker spenden für Stipendiaten: 580 Euro für „Musik macht schlau“ bei der „Nacht der Chöre“

04.12.2018 – Soziokulturelles Zentrum Budde-Haus

Die Leipziger sind ein ebenso sanges- wie spendenfreudiges Völkchen. Aus der langen „Nacht der Chöre“ im September wurden nun 580 Euro für das Projekt „Musik macht schlau“ an die Stiftung „Bürger für Leipzig“ gespendet.

„Wir freuen uns, dass der Musikunterricht für benachteiligte Kinder auch zehn Jahre nach dem Start des Projekts die Herzen der Leipziger erreicht. Wir wollen mithelfen, dass alle Kinder ihre Talente entdecken können und Selbstvertrauen gewinnen – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern. Das ist von jeher ein zentrales Ziel der Stiftung Bürger für Leipzig“, betont Regina Liebold im Namen des Vorstands.

„Es ehrt uns ganz besonders, dass zur Nacht der Chöre Musikerinnen und Musiker für Musik macht schlau gespendet haben, denn sie wissen am Besten, wie sehr Musikunterricht die persönliche Entwicklung fördert“, bedankt sich für Florian Schetelig vom GeyserHaus e.V.

Das Soziokulturelle Zentrum Budde-Haus in Gohlis hatte am 15. September gemeinsam mit dem Leipziger Chorverband die erste „Nacht der Chöre“ als großes Fest der Sangesfreude ausgerichtet. 250 Besucher nutzten die Gelegenheit, sieben Chören und Vocalensembles mit einem großen Repertoire an Chormusik zu lauschen.


 

Calmus Ensemble – Weihnacht A Cappella – Benefizkonzert für „Musik macht schlau“

Fr, 21.12.2018, 19.30 Uhr, Evangelisch Reformierte Kirche zu Leipzig

Calmus liebt Weihnachten und nach zwölf Jahren mit „Weihnacht a cappella“ ist es
sicher: Das Konzert am 21. Dezember um 19:30 Uhr in der Evangelisch Reformierten
Kirche bringt die Zuhörer in Festtagsstimmung! Inmitten der stressigen Dezembertage
schafft „Weihnacht a cappella“ einen musikalischen Sog jenseits jeder Hektik
und spart virtuoses Können und strahlende Klänge nicht aus.
Die fünf Stimmen des erstklassigen Vokalensembles füllen Weihnachtslieder in ihrer
ursprünglichen Schlichtheit mit Harmonie, vergessen dabei aber nicht die Leichtigkeit
und ein Augenzwinkern. Alte und neue Weisen, Weihnachtsmusik aus insgesamt
sieben 
Ländern sind zu hören. Nach Schütz, Bach und Mendelssohn kann es im zweiten
Konzertteil bei romantischen und jazzigen Arrangements
auch ein klein wenig kitschig

werden …
Anja Pöche ist nach ihrer Elternzeit wieder mit von der Partie. Erstmalig bei „Weihnacht
a cappella“ in Leipzig singt der neue Countertenor des Ensembles, Stefan Kahle.
Ein Konzert zugunsten von „Musik macht schlau“.

Karten zu 19 EUR (erm. 14 EUR) unter www.calmus.de, an allen bekannten VVK-Stellen
und bei eventim.de.
An der Abendkasse kosten die Karten 25 EUR (erm. 20 EUR)



 Das Familienorchester ist stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern!

Das Erste Leipziger Familienorchester besteht als kostenfreies Angebot für musikalische Laien seit 2008. Das Ensemble ist Teil des Programms „Musik macht schlau“ des GeyserHaus e.V., mit dem das soziokulturelle Zentrum seit über sieben Jahren die musikalische Bildung insbesondere von Menschen mit sozialer Benachteiligung fördert.

Das Ensemble freut sich über spielfreudige MitstreiterInnen – ob alt oder jung, Anfänger oder Fortgeschrittene – jeder und jede ist willkommen!

Besonders Bass-GitarristInnen und SchlagzeugerInnen sind gefragt. Auch Streicher (von Violine bis Cello), Blechbläser (Trompete, Horn und Posaune) und Holzbläser (Fagott) brauchen dringend Verstärkung.

Die nächsten Probentermine finden Sie hier.

Interessierte melden sich bitte im GeyserHaus.

Ansprechpartner: Florian Schetelig

Tel.: 0341 912 74 97
E-Mail: mms(at)geyserhaus.de