Gefördert von



Ein Projekt vom







Stipendiatenkonzert zum Frühjahrsempfang

Sonntag, 28. März 2017, 16 Uhr im Lokal UnterRock, Gräfestr. 25, 04129 Leipzig

Auch in diesem Jahr hat der GeyserHaus e.V. ein kleines Dankeschönkonzert der StipendiatInnen für alle Förderer des Projekts „Musik macht schlau“ veranstaltet. Zwölf der ingesamt 25 StipendiatInnen gestalteten dabei ein buntes Programm zwischen Klassik und Pop.

Im Rahmen des Projektes „Musik macht schlau“ geben wir seit 2008 Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien die Möglichkeit, ihr Wunschinstrument zu erlernen oder Gesangsunterricht zu erhalten. In diesen neun Jahren konnten wir mit der Unterstützung von zahlreichen Leipziger BürgerInnen, Unternehmen und Stiftungen über 150 Jahresstipendien vergeben. Zuletzt hat die Großspende der RWS-Gruppe Leipzig für zehn Stipendien über einen Zeitraum von drei Jahren die nachhaltige Förderung aller StipendiatInnen gesichert.

Das Video zum Konzert vom letzten Jahr finden Sie hier.

 


 

Cello-Spende für Musik macht schlau

Pressefoto (v.l.): Florian Schetelig, Spenderin, Petra Freiesleben (Stiftung „Bürger für Leipzig“), Prof. Dr. Eszter Fontana

Aus der unmittelbaren Nachbarschaft erreicht das soziokulturelle Zentrum GeyserHaus e.V. ein ungewöhnliches Geschenk: Die Gohliser Bürgerin spendet dem Bildungsprogramm Musik macht schlau des GeyserHaus e.V. ein 4/4-Cello aus dem Besitz ihres verstorbenen Ehemanns. Der Leipziger Chemiker und passionierte Hausmusik-Spieler erlernte das Cellospiel in jungen Jahren, schloss sich alsbald einem Streichquartett unter befreundeten Kollegen und Leipziger Medizinern an und pflegte das Ensemblespiel ein Leben lang. Nach seinem Renteneintritt nutzte er das Cello unter anderem als Mitglied des Sinfonischen Musikvereins Leipzig e.V. und hatte Gelegenheit das Quartettspiel mit einem verjüngten Ensemble weiterhin zu pflegen. So ist es nun der Wunsch der Spenderin, dass das Instrument auch weiterhin zu Zwecken der musikalischen Erziehung und des Ensemblespiels zur Verfügung steht.

Das Instrument, das laut Gutachten einen Wert von 5.000,-€ hat, findet sein neues Zuhause in Zukunft in der Musikschule GeyserHaus. Das Cello wird im Rahmen des Einzelunterrichts, beim Ensemblespiel und bei der musikalischen Früherziehung eingesetzt durch den Cello-Lehrer an der Musikschule GeyserHaus, Paul Jacob Fricke, Absolvent der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig.

Das Wertgutachten erstellte Frau Prof. Dr. Eszter Fontana, ehem. Direktorin des Grassi Museums für Musikinstrumente der Universität Leipzig, die auch die Spende ans GeyserHaus vermittelt hat.

„Der GeyserHaus e.V. freut sich sehr über das neue Instrument. Alle SchülerInnen und Stipendiaten der Musikschule GeyserHaus haben nun die Möglichkeit Klang und Charakter eines Cellos kennenzulernen und das Instrument für sich zu entdecken. Für die Zukunft ist zudem denkbar, das Instrument an einen Stipendiaten zu verleihen, bei dem wir eine besondere Begabung erkennen. Als 4/4-Instrument ist es erst ab dem jugendlichen Alter als Schülerinstrument nutzbar. Wir danken der Gohliserin herzlich für die großzügige Spende, die ein außergewöhnliches Geschenk für das GeyserHaus und die Arbeit im Projekt Musik macht schlau ist.“      Projektleiter und stellv. Geschäftsführer Florian Schetelig


 Das Familienorchester ist stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern!

Das Erste Leipziger Familienorchester besteht als kostenfreies Angebot für musikalische Laien seit 2008. Das Ensemble ist Teil des Programms „Musik macht schlau“ des GeyserHaus e.V., mit dem das soziokulturelle Zentrum seit über sieben Jahren die musikalische Bildung insbesondere von Menschen mit sozialer Benachteiligung fördert.

Das Ensemble freut sich über spielfreudige MitstreiterInnen – ob alt oder jung, Anfänger oder Fortgeschrittene – jeder und jede ist willkommen!

Besonders Bass-GitarristInnen und SchlagzeugerInnen sind gefragt. Auch Streicher (von Violine bis Cello), Blechbläser (Trompete, Horn und Posaune) und Holzbläser (Fagott) brauchen dringend Verstärkung.

Die nächsten Probentermine finden Sie hier.

Interessierte melden sich bitte im GeyserHaus.

Ansprechpartner: Florian Schetelig

Tel.: 0341 912 74 97
E-Mail: mms(at)geyserhaus.de